Vom Mitarbeiter zum Mitunternehmer

Konzeption & Umsetzung einer Mitarbeiterbeteiligung in einem inhabergeführten Unternehmen des Baustofffachhandels

Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter hat die baumeistervalue am 13.10.2016 das gemeinsam entwickelte Mitarbeiterbeteiligungsmodell im Rahmen einer Führungskonferenz den Fach- und Führungskräften des Unternehmens vorgestellt und erläutert. Die Einführung der Mitarbeiterbeteiligung zum 31.12.2016 ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung dieser Unternehmensgruppe. Es soll erreicht werden, dass sich die Mitarbeiter noch stärker mit Ihrem Unternehmen identifizieren können. Mitarbeiter und Unternehmen sollen noch stärker verbunden werden. Im Rahmen einer indirekten Kapitalbeteiligung wird allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit eingeräumt, sich finanziell an der Unternehmensgruppe zu beteiligen und über die Verzinsung am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens zu partizipieren.
Ziel ist es, mehr Raum für Mitverantwortung und Unternehmertum zu schaffen und alle Mitarbeiter langfristig am Unternehmenserfolg teilhaben zu lassen und die Chance zu eröffnen, Vermögen aufzubauen.
Die Einführung der Mitarbeiterbeteiligung stärkt zudem die Arbeitgebermarke des Unternehmens in der Region und bildet den Grundstock für den zukünftigen Erfolg und festigt das Fundament des gegenseitigen Vertrauens. Dies kommt in dem Logo der Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft in besonderer Weise zum Ausdruck: „WE TRUST“.
Die baumeistervalue, eine auf den deutschsprachigen Mittelstand spezialisierte Management-Manufaktur, hat mit ihrer langjährigen Fach- und Praxiserfahrung in der Konzeptionierung und Umsetzung von Mitarbeiterbeteiligungsmodellen den geschäftsführenden Gesellschafter dieser Unternehmensgruppe von Mai bis Oktober 2016 erfolgreich beraten und unterstützt.

© baumeistervalue GmbH 2020 – Impressum & Datenschutz

manufaktur für management

baumeistervalue.com