Mensch und wirtschaftlicher Erfolg

„Selbstreflexive Kompetenz erzeugt Werte – Werte schaffen Rendite“

Ziel

Befähigung zur gleichzeitigen  Betrachtung der „Brennpunkte“ im Unternehmen:
Mensch und wirtschaftlicher Erfolg.
Sensibilisierung der Seminarteilnehmer für eine innere Wertehaltung und Stärkung der  unternehmerischen Verantwortung im Sinne eines  „Antwort – Geben –  Könnens“ auf   betriebliche Herausforderungen.

Adressaten

Führungskräfte der 1. und 2. Managementebene von Unternehmen und Organisationen
angesichts der Bewältigung spezifischer Herausforderungen:

  • zunehmende Internationalisierung
  • starkes dynamisches Wachstum
  • Nachfolgeregelung
  • Konfliktsituation im Führungskreis

Dauer

Modul I: „Selbstreflexive Kompetenz erwerben“
Modul II: „ Bewahren und Gestalten – Transformation als Führungsaufgabe“
Jeweils von Donnerstag, Anreise bis 14.00 – Beginn 15.00 bis  Freitag – Ende  16.00

Inhalt

Ein Unternehmen wird konstruiert und realisiert wie eine Ellipse aus zwei Brennpunkten: Mensch sein in Beziehung und wirtschaftlichen Erfolg realisieren durch Rendite. Im Zusammenspiel beider Foci erfahren die Führungskräfte eine  Persönlichkeitsentwicklung durch forcierte Fremd- und Selbstwahrnehmung und die Organisation einen Anstoß in der Weiterentwicklung ihrer Unternehmenskultur. Eine dadurch gewonnene Neuorientierung  der Haltung und  des Verhaltens in der Unternehmensführung führt zu einer verbesserten Rendite und einem wesentlichen Beitrag zur Zukunftssicherung.

Ablauf

Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind Grundlagen des Seminars. Dabei  kommen Fallbeispiele aus der eigenen Führungserfahrung der Teilnehmer zur Sprache. Diese werden von den Referenten ergänzend illustriert durch Theoriemodelle und Prinzipien eines am konkreten  Menschen orientierten Führens und Handelns. Hierbei können Konflikte bearbeitet und Reibungsflächen vermindert werden, um ein neues partnerschaftliches Mit-ein-ander im Unternehmen zu  konstellieren.

Referenten

Dr. med. Lothar Katz, Seebruck (Leiter Modul I) – Priester, Ärztlicher Psychotherapeut
geschäftsführender Gesellschafter der Akademie Herrenchiemsee

Josef X. Baumeister, Schongau (Leiter Modul II) – Bankbetriebswirt, Manager, Berater
geschäftsführender Gesellschafter baumeistervalue GmbH, Schongau
ehemaliger Bankdirektor und CFO/CEO Hirschvogel Automotive Group

Zur Gewährleistung eines auf die spezifische Situation maßgeschneiderten Seminarkonzepts werden Vorgespräche mit den Verantwortlichen im Gesellschafter-/Familienkreis  geführt.
Teilnehmerzahl: 9 bis max. 12

Informationen zu Termin, Tagungsort, Tagungspauschale und Buchung: info@baumeistervalue.com